Wie Du die Liebe in Dein Leben ziehen kannst

Jeder Mensch sehnt sich nach der Liebe. Jeder möchte lieben und geliebt werden und das ist gut so, denn die Liebe ist die einzige wahre, einzige treibende Kraft in der Schöpfung. Aus ihr und durch sie ist alles entstanden. Wir selbst auch.

In jedem von uns ist die Anziehungskraft vorhanden, die das zu sich anzieht was mit dieser Kraft in Resonanz steht. In diesem Sinne sind wir ein Magnet, der entsprechend seiner eigenen Kraft wirkt. Wie ein richtiger Magnet. Ein kleiner Magnet zieht die kleinen und ein großer die große Gegenstände an. So verhält es sich auch mit der Liebe. Wir ziehen die Menschen an, die sich im Einklang mit unserer Anziehungskraft befinden. Sind wir ständig mürrisch, ernst, schlecht gelaunt und vor Allem spüren wir in uns oft Hass gegen irgendetwas oder irgendjemandem, kritisieren wir immer, ist unsere Aufmerksamkeit nur auf negative Verhältnisse und Situationen im Leben gerichtet dann schirmen wir uns, entsprechend dem Gesetz der Analogie und Resonanz, von der Liebe ab und ziehen nur das an was wir aussenden. Wünschen wir die Liebe in unser Leben zu holen, müssen wir lernen anziehend für die Liebe zu sein. Wie alles andere, auch das kann man lernen.

Als erstes, befreie Dich, Deine Seele und Deinen Körper von den Giften! Ist der Körper und die Seele „vergiftet“, so ist die Energie, die durch uns fließt, begrenzt. Achte auf Deine Ernährung, körperlich wie auch geistig. Zum Beispiel: Obst gibt uns viel mehr anziehende, gute Energie als andere Nahrung. Er ist voll von Sonnenkraft und Lebensenergie. Pflege Deinen Geist, indem Du vorwiegend (wenn nicht auch nur) das Aufbauende liest, anschaust oder anhörst. Sind Deine Gedanken ausschließlich auf das Materielle gerichtet, fließt Deine ganze Energie in diese Richtung. Du kannst zwar materielle Dinge, aber nicht die Liebe in Dein Leben holen. Versuche die Schönheit der Natur bewusst zu erleben. Liebe die Sonne, das Meer, den Wald… Beides, körperliche wie auch geistige Nahrung, müssen ausgewogen sein und in ein Gleichgewicht gebracht werden.

Als zweites, fülle regelmäßig Deine „Batterien“ mit Lebensenergie. Meditiere. Durch Meditation erlangst Du inneren Frieden und Zufriedenheit. Du öffnest Dich für den Fluss der Lebensenergie, der Dich ganz ausfüllen kann. Daraus kommst Du gestärkt heraus. Vielleicht lernst Du zusätzlich noch welche Methoden Dich gezielt mit Lebensenergie versorgen und diese stärken, wie z.B. Qi Gong, oder etwas anderes. Die starke Lebensenergie erhöht unsere Anziehungskraft und wenn wir dazu unsere Gedanken auf die Liebe konzentrieren, kann nichts mehr schief gehen.

Und als letztes, vielleicht aber das Wichtigste, liebe Dich selbst. Wenn Du Dich nicht liebst, wie soll Dich dann ein Anderer lieben? Ich weiß, das ist das größte Problem von uns allen, aber lerne, Schritt für Schritt, Dich selbst zu lieben. Auch wenn Du Dich nicht magst, hast Du bestimmt etwas an Dir was Dir gefällt: Deine Augen, Deine Haare, wunderschöne Fingernägel… irgendetwas. Richte Deine Aufmerksamkeit darauf und liebe es. Erweitere langsam das was Du an Dir liebst, bis es Dir gelingt, Dich im Ganzen, so wie Du bist, zu lieben. Denn Du bist liebenswert, so wie Du bist. Du bist einmalig!

Versuche diesen Richtlinien zu folgen und Du wirst Dich von ihrer Wirksamkeit bald selbst überzeugen können.

———————–

Solche und ähnliche interessante Artikel viel ausführlicher erarbeitet, finden Sie in dem Magazin für Spiritualität und positive Psychologie „Welt der Spiritualität“. Werden Sie ein ABONNENT und beziehen Sie die „Welt der Spiritualität“ bequem nach Hause für nur 28,00 € pro Jahr! (Porto inklusive innerhalb Deutschlands). Verpassen Sie keine Ausgabe und erwecken Sie die geistigen Kräfte, die in Ihnen schlummern, durch wertvolle Tipps unserer Experten. Ihr Wohlbefinden und Wachstum auf allen Ebenen ist unser Anliegen! http://www.welt-der-spiritualitaet.net/online-store

oder hier: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=27

 

 

4 Comments

  1. Daniela Löscher

    28.06.2017 auf 05:20

    Ich bin jetzt 32 Jahre mit einem Narzissten verheiratet, habe 5 Kinder bekommen. Was ich mitgemacht habe, und mir gefallen geladen habe ist eigentlich unvorstellbar und könnte ein Buch füllen. habe viel versucht um mich zu trennen. Leider habe ich keine Ausbildung oder einen finanzielle Rückhalt um weg zu gehen, deshalb ist es für mich so schwer diesen Schritt zu machen , auch körperlich geht es mir immer schlechter ich habe meistens das Gefühl ich bin schon sehr alt und kraftlos. Es hilft nicht wenn Leute mir sagen, das ich noch genug Kraft habe. Einr Sorge ist auch noch, wenn mir was passiert, er auch noch meine Pension bekommt dann hat er wirklich alles von mir ausgesaugt, ich fühle mich kraftlos, ausgelaugt , schlaflos, nichts hilft mehr … danke

    • Anonymous

      18.08.2017 auf 11:54

      Du musst doch trennen ,geh in ein Frauenhaus .Ich weiss laut gesetzt gehört er dir .ihr seit verheiratet du musst den ersten Schritt tun ,

    • Kerstin Achtert

      23.12.2018 auf 11:37

      Hallo, ich lebe seit 25 Jahren mit einem Narzisten zusammen. Auch ich kann ein Buch schreiben, doch es nützt nichts.
      Nach 4 Jahren Manipulation, Lüge über Lüge, Verspechen , Ignoranz, Familie auseinander,
      Lügentektor, habe diesmal hoffe ich die Kraft, mich zu trennen.

  2. devalokita

    30.07.2017 auf 18:14

    ich habe ihm mit Polizei gedroht, wenn er nicht geht, habe Ultimatum gesetzt für seine Sachenabholung, am nächsten Tag war Sperrmüll…, was er da gelassen hat, habe ich bei ebay verkauft. Bekam Arbeitslosengeld,Unterhaltsvorschuß, bis die Kinder alt genug waren – konnte dann wieder arbeiten gehen – halbtags, bei brutto 1300 bekommst du Wohngeld und Kinderzuschlag (wollten nicht zahlen, also Anwalt mit Anspruch auf kostenlosen Beratungsschein plus Prozesskostenübernahme).Ebay Kleinanzeigen bietet viele Geschenke.
    Leiste mir Meditation, Satsang, Fitnessstudio

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.