Wann melden sich uns unsere lieben Verstorbenen?

Der Tod ist unbestreitbar ein Teil des Lebens. Auch ein Teil unseres Alltags. Tausende und Abertausende von Menschen sterben jeden Tag. Und nicht nur die Menschen, auch alle anderen Wesen, Pflanzen und Tiere sterben. In jeder Minute stirbt irgendwo auf der Welt jemand und obwohl wir das alles genau wissen, verdrängen wir den Tod aus unseren Gedanken. Passiert es aber in unserer unmittelbaren Umgebung, dass jemanden vom Tod geholt wurde, sind wir tief betroffen. Manchmal auch überrascht. Die Person, die wir lieben, ist auf einmal nicht mehr hier und wir trauern um sie oder leiden sogar sehr an diesem Verlust. Wenn wir uns dem Tod gegenüber versperrt haben, wenn wir uns in unserer Ohnmacht weigern ihn anzuerkennen, leiden wir. Nehmen wir den Tod an, versöhnen wir uns mit ihm, akzeptieren wir ihn, so transformiert sich unser Leid in Traurigkeit. So oder so, wir wünschen und sehnen uns nach der Nähe dieser verschiedenen Person und fragen uns was mit ihr geschehen ist, lebt sie weiter, wo befindet sie sich wenn sie weiter lebt, wie geht es ihr dort, wo sie sich befindet und noch tausend andere Fragen beschäftigen uns, wenn wir an unsere liebe Person denken. Und die Verstorbenen wissen das. Sie spüren uns, sie beobachten uns, sie versuchen sich bei uns zu melden und sie tun das auch, um uns die Antworten auf unsere Fragen zu geben.

Um die Frage im Titel dieses Artikels zu beantworten, können wir sagen, dass sich die Seelen der Verstorbenen melden:

  1. Unmittelbar nach dem Tod

Gerade verstorben, also unmittelbar nach dem Tod, besonders wenn der Tod plötzlich aufgetreten ist, meldet sich die Seele sehr oft aus dem Grund, weil sie Abschied von uns  nehmen möchte. Sind wir räumlich getrennt, erscheint sie uns im Traum und zeigt uns symbolisch, dass sie auf die Reise geht. Oder wir erwachen plötzlich aus dem Schlaf (etwas hat uns geweckt) wir schauen auf die Uhr, merken uns die Uhrzeit und irgendwie, ohne sichtbaren Grund, können wir sehr schlecht wieder einschlafen. Am nächsten Tag erreicht uns die Nachricht von dem Tod, der sich genau zu der Zeit ereignet hat als wir geweckt wurden. Oder der Verstorbene erscheint einem als Vision und verabschiedet sich. Es gibt noch viele Möglichkeiten wie sich gerade Verstorbene melden, um Abschied von uns zu nehmen und bestimmt kann der eine oder andere von den Lesern diese Liste aus eigener Erfahrung fortsetzen.

  1. Wenn wir sehr traurig sind

Wenn wir sehr intensiv oder lange trauern, melden sich die Seelen der Verstorbenen, um uns zu trösten. Sie  wollen uns sagen, dass es ihnen gut geht, dass wir kein Grund zum Trauern haben wie auch, dass sie bei uns immer dann sind, wenn wir sie brauchen. Oft umarmen sie uns z.B. und wir merken das gar nicht, weil wir zu sehr in unserer Trauer versunken sind. Und wenn wir das nicht merken, geben sie uns andere Zeichen, die nicht unbemerkt bleiben können wie zum Beispiel sie knallen mit der Tür, lassen aus dem Radio ihre Lieblingsmusik ertönen, schalten das Licht ein oder aus, lassen ihr Bild fallen und, und, und…

  1. Wenn wir sie um Zeichen bitten

Wenn wir sie direkt um einen Zeichen bitten, antworten sie immer auf unsere Bitte. Das Einzige was wir tun sollen in solchen Fällen ist offen für diese Zeichen zu sein und sie als solche zu erkennen.

Das sind die verschiedenen Situationen, in welchen die Verstorbenen einen direkten Kontakt mit uns aufnehmen. Es gibt auch Situationen, wenn die Seele uns etwas wichtiges mitteilen möchte, was sie während des Lebens nicht getan hat, weil sie z.B. der Tod überrascht hat. Ist so etwas vorhanden, wird uns die Seele des Verstorbenen beeinflussen, den Kontakt mit einem Medium aufzunehmen, um uns dann alles was für uns wichtig ist über das Medium mitzuteilen. Also, wenn man so einen Impuls verspürt, dann sollte man ihm, meiner Meinung nach, auch folgen und so dem Wesen von der anderen Seite die Gelegenheit geben, dass was es bedrückt auch zu bereinigen.

__________________

Bücher, die wir zu dem Thema empfehlen:  „Unsichtbare Wesen unter uns“, Band I und Band II können Sie in einem Vorteilspaket bestellen – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=39

Oder einzeln: Das Buch „Unsichtbare Wesen unter uns: Kontaktaufnahme mit der geistigen Welt“, Band II – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=11

Geisterkontakte-kl

und das Buch „Unsichtbare Wesen unter uns: Welche Geister verweilen unter uns und warum?“, Band I – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=10

Cover_Unsichtbare unter uns_kl

Empfehlenswert ist auch der gerade erschienene spirituelle Roman „Der Todesengel und Leonie Lilienthal“ http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=71

 

1 Kommentar

  1. elke knauer

    27.11.2018 auf 19:19

    ja hallo eine frage antwort,ich finde dies sehr interessant,ich frag mich wircklich, wie das sein kann das die seele von meiner mam gott hab sie seelig. sie hat mich schon paarmal gesucht und immer auch gefunden,aber wie kann das sein das sie mir sachen weg nimmt oder früh liegt was aufn boden auch das fenster ist früh auf obwohl ich alles abends zu mache. zu meinem geburtstag bin früh weg am nachmittag wieder zuhause richt es in jeden raum nach parfym . war ja toll nur wie funktioniert das denn bitte..da könnt ich viele sachen erzählen.. lg.knauer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.