Sieben Zeichen, dass Dein Schutzengel bei Dir ist

Gerade bin ich nach Hause gekommen, mit dem Gedanken, einen Blogartikel zu schreiben –  nur wusste ich nicht genau über was ich schreiben sollte. Irgendwie habe ich das Thema eingehüllt in mir schon gespürt und deshalb kam bei mir dieses Bedürfnis hoch zu schreiben und es rauszulassen, aber, wie schon gesagt, ich wusste nicht was das ist und wie ich es in Worte kleiden soll. Und dann kam es!

Ich öffnete meine Wohnungstür als mir ein lieblicher Duft entgegen kam. Da ich diesen Duft schon in manchen Situationen im Leben gerochen habe, konnte ich ihn identifizieren: das war der Duft meines Schutzengels! Auf einmal wusste ich auch worüber ich schreiben soll: Gerade darüber, wie wir Menschen erkennen können, dass unser Schutzengel bei uns ist, denn wir bekommen immer Zeichen davon. Manchmal erkennen wir diese Zeichen auf Anhieb, manchmal auch nicht, aber sie sind immer da, gerade dann wenn wir sie brauchen; wenn wir uns ungeschützt fühlen, unsicher sind, zweifeln und keine Hoffnung mehr haben und in anderen schweren Situationen im Leben.

Die Schutzengel sind unsere geistigen Beschützer die uns begleiten, auf uns aufpassen, uns Impulse und Ideen geben wie oder was wir tun sollen, dass es uns besser geht oder dass wir aus einer schwierigen Situation herauskommen. Sie wirken subtil und doch wir können an diesen sieben Zeichen erkennen, dass sie bei uns sind. 

  1. Veränderte Raumtemperatur

Halten wir uns in einem Raum auf und sind mit unseren Gedanken über einem Problem beschäftigt, oder etwas anderem was uns gerade passiert, kann uns unser Schutzengel auf sich aufmerksam machen, indem sich die Raumtemperatur ändert. Es wird entweder auf einmal spürbar wärmer oder kälter im Raum. Das passiert aus einem einfachem Grund: die Engel haben die Fähigkeit die Luftmoleküle zu beschleunigen oder zu verlangsamen was dann mit der Temperaturänderung einhergeht. Damit wollen sie uns sagen: habe vertrauen, alles wird gut, ich bin bei Dir.

  1. Plötzlich riecht man einen lieblichen Duft, für welchen es keine äußere Erklärung gibt

Dieser Geruch ist sehr angenehm und wir können, beim besten Willen, keine Ursache dafür in dem Raum finden. Er ist einfach da. Das kann sogar der Duft von Weihrauch sein, wenn jemand diesen Geruch mit geistigen Wesen bzw. Engeln verbindet.

  1. Man hört plötzlich als ob jemand hinter uns leise murmelt

Manchmal kann es passieren, dass wir undeutliche Laute hören, wie wenn jemand für sich murmelt oder ganz leise spricht aber weit von uns entfernt ist. Wir können nicht verstehen was gesprochen wird, aber hören dass gesprochen wird.

  1. Erscheinen verschiedener Lichter

Um uns herum sehen wir wie in verschiedenen Farben Luftpartikelchen leuchten und uns berühren. Wir können dieses Leuchten wie auch Schattenspiel wahrnehmen. Auf diese Weise versucht uns unser Schutzengel zeigen, dass er bei uns ist.

  1. Wir finden da Federn wo keine Vögel sind

Das ist wohl das bekannteste Zeichen, dass unser Schutzengel bei uns ist. Wir können Feder überall finden, auf unserem Weg wie auch in unserer Wohnung z.B. auch ganz fern von einem Federkissen (vielleicht in der Küche!).

  1. Wir haben Gefühl als ob jemand hinter uns oder im Raum ist, obwohl keiner außer uns da ist

Ich glaube, dass auch dieses Gefühl jedem von uns bekannt ist, nur haben es nicht alle in Verbindung mit dem Schutzengel gebracht. Auch dann sollen wir bewusst darauf achten was wir dabei empfinden. Ist in uns das Gefühl des Vertrauens und der Sicherheit, Geborgenheit und Liebe spürbar geworden, ist das einer von den Zeichen, dass unser Schutzengel bei uns ist.

  1. Kommunikation in Träumen

Zum Schluss möchte ich auch diesen Zeichen erwähnen, da wir es nicht so voll bewusst erleben wie die anderen sechs. Trotzdem ist auch dieses wichtig. Nach dem Erwachen können wir uns nicht an den Inhalt des Traumes erinnern aber das begleitenden Gefühl ist in uns auch nach dem Erwachen vorhanden. Wir fühlen uns leichter, stärker und sicherer und auf einmal wissen wir genau auf welche Weise wir handeln und welchen Weg wir gehen sollen.

Klar, es gibt auch mehr Zeichen, die uns unsere Schutzengel geben. Manche sind sogar sehr individuell. Hier habe ich nur die häufigsten aufgezählt, die die meisten Menschen erkennen können. Ich wünsche euch, liebe Leserinnen und Leser, dass sie immer und in jeder Situation die Zeichen eurer Schutzengeln erkennen und durch sie Mut, Vertrauen und Liebe empfangen.

__________________

Bücher, die wir zu dem Thema empfehlen:  „Unsichtbare Wesen unter uns“, Band I und Band II können Sie in einem Vorteilspaket bestellen – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=39

Oder einzeln: Das Buch „Unsichtbare Wesen unter uns: Kontaktaufnahme mit der geistigen Welt“, Band II – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=11

Geisterkontakte-kl

und das Buch „Unsichtbare Wesen unter uns: Welche Geister verweilen unter uns und warum?“, Band I – unter: http://shop.blom-medien.de/product_info.php?products_id=10

Cover_Unsichtbare unter uns_kl

Die zwei Bücher in einem Vorteilspaket (reduzierter Preis) können Sie hier bequem per Handy bestellen: https://www.welt-der-spiritualitaet.net/online-store/Vorteilspaket-Unsichtbare-Wesen-unter-uns-Band-I-und-II-p87580800

 

 

1 Kommentar

  1. Anne

    4.05.2019 auf 20:56

    Vielen Dank, ja, ich erkenne die Zeichen wieder. Sehr oft rieche ich intensive Düfte, die sich logisch nicht erklären lassen. Es gingen plötzlich Solarlampen an, die bereits seit einem Jahr defekt waren.
    Einmal lag ich knieend auf dem Boden, als mir jemand einen Klaps auf den Hintern gab, obwohl ich allein war. Ich glaube, mein Schutzengel ist ein schalkhafter Typ!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.