Sich auf dem Markt erfolgreich positionieren

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten schon längere Zeit an der Verwirklichung eines Projektes und dann kommt jemand, der Sie davon überzeugt, dass Ihre Idee schlecht ist. Und zwar deswegen, weil schon tausende von Menschen das Gleiche machen und auf dem Markt anbieten. Er sagt Ihnen, Sie sollen darauf Ihre Energie lieber nicht weiter verschwenden.

Was ist nun in diesem Fall zu tun?

Die Person, die das Ihnen gesagt hat, genießt Ihr volles Vertrauen und irgendwo tief drin vermuten Sie, dass sie sogar Recht haben könnte. Sie wissen, dass Ihre Idee, wirklich nichts Neues ist, aber Sie gingen davon aus, dass es ausreichend neu ist, dass ab jetzt auch gerade Sie dieses Etwas anbieten. Das Angebot ist von IHNEN, und so ein Angebot, das von Ihnen stammt, gab es noch nicht auf dem Markt.

Reicht das aber?

Hier erstmal ein paar ermutigende Tatsachen:

  1. Obwohl sich noch zig Menschen vielleicht mit der gleichen Sache befassen wie Sie es vorhaben, niemand wird es so machen wie Sie es tun werden! Es gibt zum Beispiel auch tausende von Autoren, die über das gleiche Thema schreiben, aber trotzdem findet jeder Autor sein Leserpublikum! Manche haben viele Leser, manche werden von etwas kleineren Kreisen gelesen, und manche nur von wenigen. Eins aber steht fest: Keiner, der ein Buch veröffentlicht hat, hat sich von dem Schreiben abhalten lassen, nur aus dem Grund, weil jemand anderes auch über das gleiche Thema geschrieben hat.
  2. Es gilt nicht zu vergessen: Jeder von uns ist einzigartig. In jedem Angebot von Ihnen, egal worum es geht, steckt ein persönlicher Anteil von Ihnen. Es ist Ihre Arbeit, Ihre Sicht der Sache, Ihre Lebenserfahrung, also – Ihre persönliche Energie.
  3. Die Menschen, die auf dem „gleichen Level“ wie Sie sind, werden sich mit Sicherheit für Ihre Angebote interessieren! Jeder sucht sich auf dem Markt in einem Dschungel von Angeboten nur das aus, was persönlich zu ihm passt.
  4. Also, Ihr Projekt ist nicht unbedingt zum Scheitern verurteilt, nur weil es „eins von vielen“ ist. Es ist IHR Projekt und somit einzigartig!

Was aber, wenn die anderen, die das Gleiche anbieten, besser oder bekannter sind? Sie müssen sogar nicht unbedingt besser sein, die Bekanntheit reicht vollkommen aus. Man kann schon seit geraumer Zeit beobachten, dass bekannte Persönlichkeiten (Schauspieler, Musiker, Moderatoren, Models, etc.) noch so dumme Sachen anbieten können, sie werden trotzdem von Menschen gekauft!

Nun, wie kann ein „kleiner“ Mann unter solchen Umständen, wo der Markt mit allen möglichen Menschen und Sachen gefüllt ist, noch überhaupt wahrgenommen werden?

Welche Strategie soll ein „kleiner“ Mann verfolgen, um sich dort erfolgreich zu positionieren, sichtbar und gehört zu werden?

Er muss sich in der Tat ein bisschen mehr als die schon Bekannten anstrengen, um sich Gehör zu verschaffen. Ein normaler, durchschnittlicher Individualismus reicht dafür nicht aus. Er muss sich von anderen erheben, um wahrgenommen zu werden. Für ihn gelten andere Regeln als für die schon Prominenten: Ich glaube, er muss wirklich gut sein in seinem Job! Der „kleine Mann“ darf sich keine Dummheiten erlauben, er darf keine dummen Sachen anbieten. Ihm, einem Unbekannten, wird das nicht verziehen! Er wird von dem Publikum (Verbrauchern) ausgelacht und als Zielscheibe für das Ausleben des eigenen Frustes und der eigenen Hassgefühle ausgenutzt.

Ich sehe wirklich in der Bildung die einzige Chance dem entgegen zu wirken. Man muss besser werden als die brüllenden Dummköpfe. Man muss sich fachlich qualifizieren. Fachlich ganz speziell werden und stets Qualität anbieten. Wie man schon im Volksmund sagt, Qualität setzt sich durch. Vielleicht passiert das nicht immer schlagartig über Nacht, aber nachhaltig kommt es sicher dazu.

Neben dem Wissen kann man (und soll man) auch die eigenen Charakterstärken hervorheben. Es ist in der letzten Zeit zu beobachten, wie einige durch das so genannte authentische Marketing die Verbraucher / Leser / Seminarteilnehmer etc. versuchen an sich zu ziehen. Sie behaupten, die Ehrlichkeit sei ihre Stärke, sie seien zu 100% ehrlich in ihrem Auftreten. Dabei schummeln sie aber gewaltig! Der Markt ist voll von „authentischen“ selbsternannten „Experten“ und „Forschern“ (was sie in Wirklichkeit nicht sind).

Damit kommt man auf lange Sicht nicht durch. All diejenigen Verbraucher, die irgendwann mal auf die Idee kommen, ein bisschen an der glänzenden Fassade von solchen „Experten“ und „Forschern“ zu kratzen, werden darunter nur faule Eier entdecken. Und dann ist man erledigt. Auf eine solche Marketing Methode sollte man lieber verzichten.

Wenn man Ehrlichkeit als eine eigene Charakterstärke zu den Marketingzwecken hervorheben möchte, dann muss man sie auch wirklich leben!

Man soll sich bemühen in jeder Situation ehrlich zu bleiben, zu sich selbst zu stehen und sich immer und unter allen Umständen an die universellen ethischen und moralischen Werte zu halten.

 

————————–

Solche und ähnliche interessante Artikel viel ausführlicher erarbeitet, finden Sie in dem Magazin für Spiritualität und positive Psychologie „Welt der Spiritualität“.

Ein Abonnement, das Ihre Seele bereichert! 👌🤗😍 Verpassen Sie keine Ausgabe und erwecken Sie die geistigen Kräfte, die in Ihnen schlummern, durch wertvolle Tipps unserer Experten. Ihr Wohlbefinden und Wachstum auf allen Ebenen ist unser Anliegen! 
★ „Welt der Spiritualität“ Abo-Inland (Portofrei) für nur 28 € pro Jahr: https://www.welt-der-spiritualitaet.net/online-store/Welt-der-Spiritualität-Abonnement-für-Deutschland-p87580805
★ „Welt der Spiritualität“, Abo-Europäisches Ausland (Portoinklusiv) für nur 36,80 € pro Jahr: https://www.welt-der-spiritualitaet.net/online-store/Welt-der-Spiritualität-Abonnement-für-das-Ausland-p87580802

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.