Selbstverwirklichung

Der Erfolg wird oft mit dem Geld gemessen bzw. mit der Höhe des Einkommens. Ist das richtig? Bedeutet es, wenn ich sehr viel Geld habe, dass ich erfolgreich bin? Auf eine Art und Weise stimmt das. Zumindest bin ich erfolgreich im Geld verdienen. Ich verbinde aber den Erfolg mit dem Gefühl von Glücklich sein und das Geld allein kann mir das Gefühl des Glücks nicht vermitteln. Auch das Erfüllen von verschiedenen materiellen Wünschen macht mich nicht dauerhaft glücklich. Im Gegenteil. Das Glück, das nur auf der Erfüllung von materiellen Wünschen basiert, ist sehr kurzfristig. Es dauert höchstens ein paar Wochen und schon ist der nächste Wunsch geboren. So kommt man sich schnell vor, als ob man in einer Zeitschleife wäre. Alles wiederholt sich von Beginn an und das Rennen nach dem Glück geht in die nächste Runde.
Wirklich erfolgreiche Menschen rennen aber dem Glück nicht nach, sie sind glücklich im Hier und Jetzt. Wie kann das sein, wodurch eigentlich sind sie glücklich geworden?
Ich glaube, ich kenne die Antwort.

Sie sind glücklich, weil sie sich in erster Linie durch ihre Arbeit verwirklicht haben. Sie tun das was sie lieben. Sie haben sich für einen Beruf entschieden, wo sie mit ihrem ganzen Herzen voll dabei sind. Das was sie tagtäglich durch ihre Arbeit erschaffen, macht sie glücklich. Genau genommen sind sie ein Schöpfer und zwar ein solcher Schöpfer, der den gesamten Prozess der Entstehung seiner Vision liebt. Das fertige Produkt ist der Gipfel ihrer Arbeit, das sie stolz, zufrieden und glücklich macht. Das Geld kommt am Ende als Belohnung für ihre Arbeit. In diesem Fall erlebt man das verdiente Geld als Bestätigung dafür, dass man eine gute Sache erschaffen hat, die für die anderen einen Nutzen hat und einen Wert darstellt.
Wer nichts aus sich erschafft bzw. all diejenigen, die keine eigenen Visionen verwirklichen, können dieses Gefühl nicht haben.

Erfolg bedeutet für mich, es zu schaffen sich im Leben zu verwirklichen, insofern, dass man den eigenen Träumen einen festen Bestand auf grobstofflicher Existenzebene verleiht. Wenn das, was man tut, auch andere Menschen für hilfreich und nützlich halten, dann kann man mit Recht von wahrem Erfolg sprechen!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.