Meisterhafte Kreation, No.1: Das Geld im Schlaf verdienen!

Warum arbeitete ich überhaupt neben meiner Tätigkeit im Verlag?
a.) Weil ich dadurch ganz gut üben konnte mit beiden Beinen fest auf dem Boden zu bleiben: Ich habe ganz normale Kolleginnen gehabt, mit denen ich mich über Arbeit, Familie, Kochen, Blumen und Kinder unterhalten konnte (also, keine spirituellen Themen, keine „Wolken“, keine Metaphysik) und
b.) ich verdiente das Geld auf eine sehr bequeme Art, nämlich im Schlaf! Lesen, Fernsehen gucken und dann selig einschlafen…
Bis zum Februar 2020 leistete ich ein paar Nächte im Monat den Bereitschaftsdienst in einer Klinik, wo ich aus dem Bett wirklich nur dann aufstehen musste, wenn mich jemand gebraucht hat. Da es sich um eine Rehabilitationsklinik handelte (gab es keine akuten Erkrankungen), war das eher eine Seltenheit. Was für ein Beweis für die Wirksamkeit der Excalibur-Technik!!! GELD VERDIENEN IM SCHLAF! Ich wollte schon immer ausprobieren, ob das möglich wäre, oder ist diese krasse Kreation auch für das Universum (lieben Gott) etwas, was man als „to-much-verlangt“ bezeichnen könnte.
Ist sie nicht. Nicht, wenn man die Excalibur-Technik anwendet.
 .
P. S. Falls manche der Meinung sind, dass ich hier eine unmögliche Sache propagiere und Menschen nur leere Hoffnungen mache, möchte ich gerne Folgendes sagen:
Ich habe selbst nicht geglaubt, dass so etwas möglich ist. Und doch, sogar noch mehr ist möglich! Ich habe hier nicht alles gesagt, aber mein Glück war in Wirklichkeit noch größer. Um diese „Arbeit“ ausüben zu können, muss ich nicht einmal einen Tropfen Benzin verbrauchen und nicht mal eine halbe Stunde von meiner Freizeit oder von der Arbeit im Verlag entbehren! Können Sie sich das vorstellen? Diese Arbeitsstelle erreiche ich zu Fuß innerhalb von 2 Minuten! Die Möglichkeit, auf so eine leichte Art und Weise das Geld zu verdienen, war mir quasi die ganze Zeit vor der Nase, aber ich habe sie nicht wahrgenommen bis mir eine Bekannte 2015 sagte, dass dort die besagte Arbeitsstelle ausgeschrieben ist. Dann habe ich mich beworben. Ich wäre verrückt so eine Gelegenheit nicht sofort aufzugreifen! 😊
Wenn wir schon darüber sprechen, was möglich und was nicht möglich ist, erscheint es mir wichtig zu sagen, dass nicht nur ich mein Geld im Schlaf verdienen kann, sondern, wie am Anfang erwähnt, habe ich auch Kolleginnen, die das Gleiche tun wie ich.
Selbstverständlich suchte unsere Klinik für diese Arbeitsstelle Menschen, die entsprechend qualifiziert sind. Wenn ich nicht die passenden Qualifikationen hätte, wäre ich bestimmt nicht angenommen worden. Aber vielleicht hätte ich dafür eine andere ähnliche Gelegenheit bekommen.
Mir fällt jetzt eine reale Möglichkeit ein, wie auch die Menschen, die gar keine Ausbildung haben, ihr Geld trotzdem im Schlaf verdienen können, und zwar wenn sie zum Beispiel in einem Schlaflabor als Probanden arbeiten. Auch diejenigen, die Probanden bewachen, können in einem Schlaflabor völlig ohne Ausbildung arbeiten und sie werden für diese Tätigkeit sogar sehr gut bezahlt! Allerdings, sie dürfen nicht während der Arbeitszeit schlafen. Und weiß der Gott was noch alles möglich ist!
Ich denke, dass so unbeschreiblich viel auf dieser Welt möglich ist, aber unser begrenzter Menschenverstand lässt uns nicht alle diese Möglichkeiten bewusst auffassen. Müssen wir auch nicht. Mir persönlich reicht es zu wissen (und ich bin davon felsenfest überzeugt seitdem ich diese Arbeitsstelle hatte und das Geld im Schlaf verdiente), dass ziemlich alles möglich ist. Wer uns begrenzt und uns von der unendlichen Quelle der verschiedenen Möglichkeiten abschneidet, sind immer nur wir selbst – indem wir glauben, dass etwas, was uns vielleicht sogar direkt vor der Nase steht, nicht möglich sein kann!
.

Meine praktischen Erfahrungen mit der Excalibur-Technik:

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie ich die Excalibur-Technik in meinem Leben benutze, lesen Sie bitte meine Artikel:

„Excalibur-Technik und die meisterhafte Kreation No. 2: Wie sich die wahren Phönixe selbst neu erschaffen!“

Alle weiteren Infos und Anmeldungen zum nächsten Excalibur-Seminar unter: https://www.welt-der-spiritualitaet.net/seminare

.

Ich auf meinem zweiten „Arbeits“platz

.

Sie müssen sich einloggen um ein Kommentar zu schreiben Login

Hinterlasse eine Antwort